Fragen & FAQ


Fragen und Antworten zum SchwabenDinner bzw. ihrer Kartenbestellungen

 

1. Wie lange dauert ein Dinner-Abend?

Das Dinner inkl. Show dauert ab Einlass ca. 4 Stunden.

 

2. Wie gestaltet sich der Ablauf des Abends?

Beispiel bei Einlasszeit 18:30 Uhr:

 

18:30 Uhr - Einlass

19:00 Uhr - 1. Gang

19:30 Uhr - 2. Gang

20:00 Uhr - Künstler (30min)

20:30 Uhr - 3. Gang 

21:15 Uhr - Künstler (45min)

22:00 Uhr - 4. Gang

22:30 Uhr - Ende

 

3. Gibt es auch ein vegetarisches / veganes Menü? Können Unverträglichkeiten berücksichtigt werden?

Ja, die meisten Sonderwünsche an das Menü können berücksichtigt werden. Nennen Sie uns möglichst zeitnah telefonisch oder per E-Mail ( T. 07435 - 25 40 198 / tickets@schwabensause.de) – spätestens eine Woche vor der Veranstaltung – Ihre Wünsche hinsichtlich des Menüs. Wir leiten diese umgehend an den Küchenchef der jeweiligen Location weiter.

 

4. Sitze ich mit meinen Freuden / meiner Familie / Geschäftskollegen etc. an einem Tisch?

Natürlich. Alle Personen einer zusammenhängenden Ticketbestellung sitzen zusammen. Bei unterschiedlichen Bestellungen teilen Sie uns einfach mit, mit wem Sie am Tisch sitzen möchten.

 

5. Kann ich Plätze reservieren?

Nein, leider ist dies organisatorisch nicht möglich. Die Platzvergabe bzw. Saalplan wird anhand der Buchungsliste erstellt um Punkt 4 sicherzustellen. Bitte haben Sie Verständnis.

 

6. Kann ich meine Eintrittskarten weitergeben, auch wenn mein Name darauf steht?

Der Einlass erfolgt anhand einer Liste, auf der die Gästenamen vermerkt sind. Es findet am Abend keine Ausweiskontrolle statt. 

 

7. Wie ist der Ticketpreis kalkuliert? 

Im Ticketpreis sind System- und VVK-Gebühren enthalten, die von unseren Online-Vorverkaufsstellen einbehalten werden (ca. 10% des Ticketpreises)

19% vom restlichen Ticketendpreis führen wir als Mehrwertsteuer an das Finanzamt ab. Weitere sind im Preis die Menükosten der Gastronomie und die Künstlergagen enthalten, dieser Anteil beträgt ca. 2/3 der Gesamtkosten. Außerdem zahlen wir KSK (Künstlersozialabgabe). Diese liegt aktuell bei 4,2% der Künstler-Nettogage. Der Rest setzt sich zusammen aus Werbekosten für Print / Online und Fixkosten wie Technik / Techniker etc.)

 

8.  Kann ich meine Tickets umtauschen oder zurückgeben?

Stornierungen und Umbuchungen bereits bezahlter Tickets sind grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen gibt es bei den folgenden Fällen:

 

Rückabwicklung der Tickets bei Veranstaltungsausfall:

Für den Fall, dass eine Veranstaltung abgesagt werden muss (z.B. wegen Krankheit des Künstlers), bekommen unsere geschätzten Ticketkäufer die Eintrittsgelder inkl. Ticketgebühren zurückerstattet. Versandkosten können nicht rückerstatten werden. Alle Kunden, die ihr Ticket im Internet erworben haben (auch print@home), brauchen nichts weiter zu tun. Die Rückerstattung läuft automatisch und die Gelder werden zurück überwiesen. Alle Kunden, die Ihre Tickets in einer Vorverkaufsstelle erworben haben, bekommen Ihr Geld in der jeweiligen VVK-Stelle erstattet. Dazu wird die Veranstaltung auf Rückabwicklung gesetzt und Vorverkaufsstellen können die Tickets rückwirkend stornieren und die Gelder zeitnah auszahlen.

 

Veranstaltungsverschiebung:

Für den Fall, dass eine Veranstaltung auf einen neuen Termin verschoben wird (z.B. wegen Krankheit des Künstlers), behalten die Karten ihre Gültigkeit. Ticketkäufer brauchen nichts weiter zu unternehmen.

Für den Fall, dass der Käufer die Tickets zurückgeben möchte, hat der Käufer ein mindestens 14-tägiges Stornorecht. Alle Kunden, die im Internet ihr Ticket erworben haben und es zurückgeben möchten (auch print@home), melden sich bei Reservix bzw. EasyTicket direkt. Alle Kunden, die Ihre Tickets in einer Vorverkaufsstelle erworben haben, bekommen Ihr Geld in der jeweiligen VVK-Stelle erstattet. Dazu wird die Veranstaltung auf Rückabwicklung gesetzt und Vorverkaufsstellen können die Tickets rückwirkend stornieren und die Gelder innerhalb der möglichen Stornzeit zeitnah auszahlen.